Land
Land
de nl ch it fr uk lu Gartenbau-Versicherung in Europa

 

In ganz Deutschland ist der März stürmisch zu Ende gegangen. Auf Sturmtief „Mike“, das bereits am 29. und 30. März viel Wind und Regen gebracht hat, folgte Orkantief „Niklas“ am 31. März. Dieser vergleichsweise heftige Frühjahrssturm zog von Schottland kommend über die Nordsee und weiter über die südliche Ostsee ins Baltikum ab. In fast ganz Deutschland wurden schwere Sturmböen bis zum Teil Orkanböen registriert.


Bezogen auf den deutschen Gartenbau hielten sich die Schäden dennoch in Grenzen. Zwar geht die Gartenbau-Versicherung (GV) von rund 500 versicherten Schäden aus, diese bewegen sich allerdings überwiegend im Bereich kleinerer bis mittlerer Größenordnung. Das Ausmaß der Schäden beziffert die Gesellschaft insgesamt auf rund 1,5 Mio. €. Schäden wurden der GV nahezu aus allen Regionen Deutschlands gemeldet. Tendenziell am stärksten dürfte der Großraum München betroffen gewesen sein. (GV)

 

Nach oben