Land
Land
de nl ch it fr uk lu Gartenbau-Versicherung in Europa

Risiko-Management als Service

Die Unterstützung beim aktiven Risiko-Management in den Betrieben gehört zu unserem Mitgliederservice. Bereits in der frühen Planungsphase einer Neuinvestition berät der Außendienst-Betreuer zu optimaler Materialauswahl, technischer Ausstattung und dem Einsatz von Sicherheitseinrichtungen. Aufgrund seiner Gartenbau-Ausbildung und Erfahrung kann er diese Risikofaktoren gut beurteilen. Erst nach der Risikoanalyse und Hinweisen zur Risikominderung folgt die eigentliche Beratung zur Betriebsversicherung durch den Betreuer.

Risiko-Management in drei Schritten setzt sich zusammen aus

  • sorgfältiger Risikoanalyse durch unsere Außendienstmitarbeiter
  • Empfehlungen zur Risikominderung und Schadenvorbeugung
  • Beratung für den optimalen Versicherungsschutz.

Mehr erfahren zu Risiko-Management

Beiträge zur Betriebssicherheit

Die Erfahrungen bei Schäden in Gartenbaubetrieben geben wir in Informationsschriften an unsere Mitglieder weiter. In der Reihe „Beiträge zur Betriebssicherheit“ werden aktuelle, meist technische Themen des Gartenbaus behandelt. Auch Schadenerfahrungen zur Risikovorsorge werden darin weitergegeben.

Hier finden Sie weitere Informationen zu technischen Gartenbau-Themen

Chlordioxidanlagen zur Verwendung im Gartenbau – Eine unterschätzte Gefahr?
Versicherbarkeit von Foliengewächshäusern und -tunneln
Schwerentflammbare Schirmtücher als „A und O“ gegen den Großbrand
Besondere Sicherheitsvorschriften für Gartenbaubetriebe
Versicherungsschutz von Photovoltaikanlagen auf Gewächshäusern
Assimilationsbelichtung
Gefährdung von Füllschachtkesseln für Anthrazitkohle
Naturgefahrenreport 2015

 

 

Nach oben